Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Erlacher Herbert

BIO-Bauer – Törggelehof

„Meine Äpfel: jeder Biss pure Freude.“

Meine Geschichte

Herbert Erlacher bewirtschaftet seinen Törggelehof am bekannten Waalweg in Oberplars in der dritten Generation. Früher, als seine Großmutter den „Törggeler“ erwarb, wurde Wein hergestellt. Heute baut Herbert Bio-Äpfel der Sorten Gala, Fuji, Braeburn, Pinova und Golden an. Die sonnige Hanglage macht nicht nur den Äpfeln rote Wangen, auch alte Edelkastanienbäume säumen die Haine, durch die früher der Kirchsteig führte. Auf dem schmalen Steig mussten die Bewohner von Oberplars zur Heiligen Messe ins Nachbardorf. Herbert liebt die Arbeit in dieser Natur. Er stellte seinen Hof im Jahre 2000 auf den Bioanbau um, kurz, nachdem er ihn übernommen hatte. Weil die Baumqualität ihn aber nicht überzeugte, entschied er sich für die Neuanpflanzung und gleichzeitig für den Bio-Anbau. „Heute kann ich mit der Natur an einem Strang ziehen“, meint Herbert, „und bekomme Produkte, die wirklich natürlich sind.“ Die Mehrarbeit, die der naturnahe Anbau mit sich bringt, lohnt sich in jedem Fall: „Ich genieße jeden Biss in meine Äpfel. Denn ich weiß, dass sie rundum gesund sind.“
 

Mein Biohof

Meine Ernte
 
Gala
Der elegante Frühreife
Der geschmackvolle Gala wirft sich für euch jeden Sommer in seine gelb-rote Schale und leitet die neue Apfelsaison ein.
Verfügbarkeit von
September - März
Aussehen: 
glatte Schale, kugelige, leicht konische Form, hellgelb, leuchtend rot gestreift
Inneren Werte: 
knackig und saftig mit festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
erfrischend, süß mit wenig Säure
Golden Delicious
Der köstliche Klassiker
Der Golden Delicious ist unsere Hauptsorte und somit der König unter den Vinschger Äpfeln. Dass der allseits beliebte Apfel echt Qualität hat, sieht man an seiner charmanten roten Backe. Die ist übrigens typisch für Früchte in Hanglage.
Verfügbarkeit von
Oktober - September
 
Aussehen: 
grüngelb bis goldgelb
Inneren Werte: 
saftig mit sehr feinzelligem und zartem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß mit feiner Fruchtsäure
Pinova
Der beständige Vinschger
Der Pinova mit seiner gelb-zinnoberroten Schale ist ein typischer Vinschger Apfel. Er ist nicht nur farblich, sondern auch im Geschmack sehr ausgeglichen. Dank seiner langen Haltbarkeit bietet er euch unverminderten Fruchtgenuss bis in die Sommermonate.
Verfügbarkeit von
Januar - Juni
 
Aussehen: 
zweifarbig: gelb bis grünlich, mindestens 30% leuchtend zinnoberrot
Innere Werte: 
erfrischend mit sehr knackigem, saftigem und festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis
Fuji
Die feurige Geschmacksexplosion
Der Fuji ist zwar nach einem Vulkan benannt, im Innersten ist der Japaner aber echt süß.
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
rundliche Form, zartrosa bis dunkelrot, leicht gestreift auf gelb-grünlichem Grund
Inneren Werte: 
kompakt und sehr saftig mit hohem Zuckergehalt
Geschmack: 
sehr süß und aromatisch
Braeburn
Der saftige Alleskönner
Für den kleinen Hunger zwischendurch oder vielfältig eingesetzt in Küche und Backstube: Der Braeburn ist ein echtes Multitalent. Habt aber ein bisschen Geduld mit ihm, denn er entfaltet sein volles Aroma erst nach einigen Monaten Lagerung.
Verfügbarkeit von
Oktober - Mai
 
Aussehen: 
walzenförmig, scharlach- bis dunkelrot gestreift auf goldgelbem Grund
Inneren Werte: 
sehr saftig mit festem Biss und festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
angenehmes Zucker-Säure-Verhältnis, sehr erfrischend
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.
Pinggera Christian
„Bekannte Gesichter und ausgezeichnetes Essen: Das ist das Leben, das ich gerne lebe.“
Meine Geschichte