Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Raffeiner Edith Johanna

BIO-Bäuerin – Josmoarhof - Betriebsleitung: Thomas Plack

“Eine Verantwortung, die die Welt verändern kann.”

Meine Geschichte

Edith lebt mit ihrer Familie im kleinen Galsaun. Ihren Josmoarhof bewirtschaftet ihr Betriebsleiter Thomas Plack. Der Biobauer, der die Fachschule für Obst und Weinbau in der Laimburg besuchte, wird von Ediths Neffen Sebastian bei der Arbeit unterstützt. Auf dem Josmoarhof wachsen zur einen Hälfte Golden Delicious, zur anderen rote Sorten wie Gala, Braeburn, Fuji, Pinova und Red Delicious. Die Trockenmauern in den Feldern sind zum Teil aus jenen Steinen errichtet, aus denen sich einst die Via Claudia Augusta zusammensetzte, die Römerstraße, die Donau und Adria verband. Thomas ist sich bewusst, dass ein perfekter Apfel viel an Arbeit verlangt. Den vorsichtigen Schnitt der Bäume, der Struktur gibt und den Ertrag steigern kann, die Kontrollen, um die Anlagen im Auge behalten, die Ernte per Hand. Seit 2006 baut Thomas die Äpfel vom Josmoarhof biologisch an. Für ihn war es eine neue Herausforderung. Weniger Eingriffe in die Natur, mehr Gesundheit in allem. Für Thomas ist Bio Verantwortung für das eigene Sein, für die Umwelt und den Boden, auf dem wir leben. Nur das, so sagt er, ist wahre Nachhaltigkeit.
 

Mein Biohof

Meine Ernte
 
Golden Delicious
Saftig, süß, aromatisch, feine Fruchtsäure.
Fuji
Sehr süß, aromatisch und saftig.
Gala
Saftig, süßes Aroma mit wenig Säure.
Braeburn
Fruchtig und erfrischend im Geschmack, aromatisch, perfektes Zucker-Säureverhältnis, kompakt.
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.