Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Die Apfelernte im Vinschgau hat begonnen

Die erste Apfelsorte ist nun reif und wird geerntet

Der Gala aus dem Vinschgau
Erfrischend, aromatisch und sehr süß. Erfahre mehr über den Lieblingsapfel der Kinder 
Das perfekte Zusammenspiel von Tradition und Innovation

Während der Ernte haben die Vinschger Apfelbauern in den Apfelwiesen alle Hände voll zu tun. Unsere Äpfel werden nämlich wie vor 100 Jahren noch von Hand gepflückt, ein wesentliches Merkmal einer Tradition, die die Arbeit der Vinschger Apfelproduzenten auszeichnet. Im Vinschgau gibt es aber auch genügend Raum für Technologie und Innovation.

Durch das Engagement der Vinschger Apfelproduzenten und Experten konnte nämlich ein innovatives und fortschrittliches Obstbaumodell geschaffen werden. Präzise und systematische Kontrollen aller Produktions- und Verarbeitungsphasen – von der Apfelwiese bis zum Verkaufsregal – ermöglichen die Rückverfolgbarkeit der Vinschger Äpfel bis zum einzelnen Produzenten und seiner Obstwiesen.

Von der Ernte über die Lagerung und von der Sortierung über die Verpackung bis hin zum Verkauf – für außergewöhnliche Qualität und zertifizierte Sicherheit werden Vinschger Äpfel sorgfältig kontrolliert. Denn nur so können wir garantieren, dass sie mit den einzigartigen Eigenschaften eines Bergapfels auf die Teller der Konsumenten gelangen.
Außergewöhnlich natürlich

Das spezielle Mikroklima, Anbauflächen zwischen 500 und 1.000 m und die privilegierte Lage des Vinschgaus sind für die Produktion von außergewöhnlichen und unverwechselbaren Äpfeln verantwortlich, die in jedem Biss die Farben, Empfindungen und Natürlichkeit dieses besonderen Tales vereinen. Außerdem wird die hohe Qualität der Vinschger Gala und der anderen Sorten durch die Qualitätsmarke g.g.A. garantiert.

Aber das ist nicht alles! Alle roten Sorten wie auch der Vinschger Gala besitzen nämlich verschiedene Eigenschaften, die sie in einer gesunden Ernährung unersetzbar machen. Dank ihrer Ballaststoffe helfen Äpfel wie der Gala Darmbeschwerden zu verringern und den Körper auf natürliche Art und Weise zu entgiften.

Isst man einen Apfel vor den Mahlzeiten oder als Snack, so wird das Hungergefühl dadurch gedämpft. Knackig und schmackhaft, süßes Aroma mit wenig Säure, hellgelb mit leuchtend roten Streifen – der Gala aus dem Vinschgau ist von September bis März erhältlich und ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Frisch verzehrt ist der Gala wegen seines unverwechselbaren Aromas einfach unwiderstehlich, aber er eignet sich auch für köstliche Kuchen und Desserts wie Apfelstrudel oder die klassische Apfeltorte, aber auch für leckere kalte Vorspeisen, die sich einfach und schnell zubereiten lassen.
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

 
Alle Artikel im Überblick