Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Die Facebook-Seite des Vinschger Apfels hat 100.000 Freunde

Informieren, erziehen und Kaufanreize setzen

Der Vinschger Apfel feiert einen Meilenstein auf Facebook: 100.000 Freunde!
 
27.08.2018

Endkonsumenten erziehen und sensibilisieren

“Diese digitale Strategie,“ so Benjamin Laimer, Marketingreferent der VI.P, dem Verband der Vinschger Produzenten für Obst und Gemüse, „haben wir Jahr für Jahr sorgfältig mit zunehmenden Investitionen in diesen Kanal aufgebaut, wodurch unsere Fangemeinde immer größer geworden ist – und nicht nur zahlenmäßig! Unsere Fans interagieren auf der Facebook-Seite (ca. 13.000 Interaktionen pro Monat) und suchen Informationen zu den Apfelsorten, zur Rückverfolgbarkeit des Qualitätskreislaufs, zum Apfelanbau allgemein und zu Gewinnspielen.

Die Facebook-Strategie des Vinschger Apfels möchte außerdem den Endkonsumenten erziehen, sowie für eine bewusste Kaufentscheidung und die Wahl des richtigen Apfels für den eigenen Geschmack sensibilisieren. Und wie? Indem seine Aufmerksamkeit mit ansprechenden Posts erregt wird, die dann auf unserer Website www.vip.coop, z.B. unter dem Menüpunkt “Gartengeflüster”, vertieft werden können.

Man hat bewusst einen positiven Kreislauf geschaffen und möchte immer mehr Freunde dazugewinnen, indem man ihnen dank einer Vielzahl von kommunikativen Inhalten, über die der Vinschger Apfel verfügt, immer wieder neue Ideen bietet. Diese reichen von Informationen über die verschiedenen Sorten über Rezeptvorschläge bis hin zu interessanten Hintergrundinformationen und Geschichten aus dem Vinschgau.
Eine neue Art der Kommunikation

“Ziel des Vinschger Apfels ist es,“ fährt Laimer fort, „die Community der Konsumenten zu stärken und die Beziehungen zu den Geschäftspartnern zu festigen, wobei man durch die Sprache der sozialen Medien auch die Detailverkäufer bei ihrer täglichen Arbeit erreicht. Diese Sprache ist erfolgreich, denn sie setzt auf emotionale Einflüsse und ist zeitgemäß, lässt aber auch viel Raum für Bilder, die entscheidend für die Lenkung des Geschmacks der Follower sind.

Der Vinschger Apfel,“ so Laimer abschließend, „blickt mit einer neuen direkten und zeitgemäßen Art der Kommunikation in die Zukunft. Ziel ist es, die derzeit 100.000 Freunde, sowie die durchschnittlich 800.000 erreichten Personen pro Monat, aktiv und kontinuierlich einzubeziehen, um stabile Beziehungen aufzubauen und die Markenbekanntheit zu steigern.“

Für den Vinschger Apfel wird Facebook zu einer unentbehrlichen Kaufunterstützung, denn durch das Teilen wird dem Produkt und seinen Besonderheiten viel Aufmerksamkeit geschenkt. 100.000 Freunde sind ein großer Erfolg, aber gleichzeitig auch der Anfang für immer ambitioniertere Ziele.
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

 
Alle Artikel im Überblick