Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Die Vinschger Marille

Die Königin unter den Marillen

Echte Vinschger Marillenmarmelade
Hier geht's zum Rezept  
Einzigartig im Geschmack

Der Juli und August steht im Vinschgau im Zeichen der "Vinschger Marille". Die süßen und aromatischen Früchte werden nur im Vinschgau mit viel Sorgfalt und Leidenschaft angebaut. Das besondere Klima mit viel Sonne, wenig Regen und reichlich Wind gibt der "Vinschger Marille" ihren unvergleichbaren Geschmack. Auf den sandigen Bergböden zwischen 700 m und 1.200 m Meereshöhe erfolgt die Ausbildung der Aroma- und Inhaltsstoffe viel langsamer aber umso intensiver.

Die großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht tragen zudem bei, dass die Früchte in aller Ruhe heranreifen können und sie so ihr ausgewogenes süß-säuerliches Aroma entwickeln. Denn die Marillen werden erst geerntet, wenn sie eine bestimmt Größe erreicht haben und einen gewissen Zuckergehalt aufweisen.

Unsere Marillen persönlich kennenlernen

Verkauf in den Detailgeschäften der Genossenschaften:
Marillen Hotline: Tel. +39 0473 737105

JUVAL: Kastelbell, Tel. +39 0473 727570
MIVOR: Latsch, Tel. +39 0473 749900
GEOS: Schlanders, Tel. +39 0473 737100
OVEG: Eyrs, Tel. +39 0473 617581
SÜDTIROLER ERDBEERWELT: Martell, Tel. +39 0473 745005
VINSCHGER BAUERNLADEN: Naturns, Tel. +39 0473 667723
Die Köstlichste aller Marillen

Die "Vinschger Marille", wird auch als Königin unter den Marillen bezeichnet, denn sie besticht durch ihr einzigartiges außergewöhnliches Aroma. Das besondere Zusammenspiel von Zucker und Säure zeichnet ihren unverkennbaren Geschmack aus.

Sehr beliebt ist die gelborange Frucht zur Herstellung von Marmelade. Die Vinschger Marillenmarmelade ist eine kulinarische Köstlichkeit, sie ist einzigartig im Geschmack und hebt sich durch ihre frische sommerliche Farbe hervor. Verarbeitet wird die Marille auch zu Saft, Likör, Schnaps, Trockenobst und vielem mehr.

Nicht zuletzt ist die echte "Vinschger Marille" auch Grundlage für verschiedene Südtiroler Rezepte, beispielsweise die Vinschger Marillenknödel.

 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

 
Alle Artikel im Überblick