Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Filoteigtörtchen

mit Äpfeln, Rosinen und Pecannüssen

Der Duft dieser superleckeren und superschnellen Törtchen mit Vinschger Gala wird durch das Haus strömen und lässt dich in nostalgischen Erinnerungen schwelgen.
40 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für 12 Törtchen

1 Packung Filoteig
1 + ½ Gala aus dem Vinschgau
60 g Rosinen
Zimtpulver
60 g Pecannüsse
Honig
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die Rosinen in warmem Wasser einweichen, ausdrücken und auf die Seite stellen. Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Die Pecannüsse grob hacken und alles in dieselbe Schüssel geben. Eine Prise Zimtpulver dazugeben. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
4 Blätter Filoteig übereinander auslegen und in 12 gleich große Quadrate schneiden. Mit einem nassen Geschirrtuch etwas befeuchten, in Muffinförmchen legen und dabei die Teigmitte nach unten drücken.

Jedes Törtchen mit der vorher zubereiteten Füllung füllen und die Teigspitzen nach außen biegen. 1 Teelöffel Honig auf jedes Törtchen geben und rund 20 Minuten lang backen.

Die fertigen Törtchen aus dem Backofen nehmen, etwa 5 Minuten lang abkühlen lassen und servieren.
 

Rezept von Francesca Maria Battilana

Breakfast at Tiffany's
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles