Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Granola
mit Äpfeln und Cranberries

Ohne Zusatz von Zucker

Köstliches Granola mit Haferflocken, Mandeln, Äpfeln und Cranberries. Ausgezeichnet zum Frühstück mit Joghurt oder pflanzlicher Milch oder zum reuelosen Knabbern tagsüber.
40 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

250 g Haferflocken
50 g Mandeln
50 g Haselnüsse
30 g Chia-Samen
50 g Datteln
60 g Kokosöl
50 g Cranberries
25 g gepuffter Dinkel
3 Red Delicious Äpfel
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die Äpfel schälen, in Würfelchen schneiden und mit ein paar Tropfen Wasser in eine Pfanne geben. Bei schwacher Hitze weichkochen.

In einen Mixer geben, die Datteln dazugeben und alles zu einer glatten, dicken Creme mixen. In eine Schüssel schütten und abkühlen lassen.
Das Dörrobst mit einem Messer für eine noch bessere Konsistenz des Granola in ungleichmäßig große Stücke schneiden. In eine große Schüssel schütten, die Haferflocken, den gepufften Dinkel und die Chia-Samen dazugeben und untermischen.

Kokosöl und Apfelpüree dazugeben. Mit einem Teigschaber gut vermischen, sodass alle Zutaten von der Apfelcreme und dem Öl umhüllt werden. Ein Backblech mit Backblechpapier auslegen und die Masse darauf möglichst gleichmäßig verteilen.
Im Backofen bei 160°C rund 25 Minuten lang backen. Ab und zu umdrehen, damit das Knuspermüsli gleichmäßig goldgelb wird. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Dann die Cranberries dazugeben.

Das Knuspermüsli kann in einem luftdicht verschlossenen Behälter lange aufbewahrt werden.
 

Rezept von Letizia Cicalese

Il risotto perfetto
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles