Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Kürbiscremesuppe
mit Ambrosia™ Äpfeln

und Kokosmilch

Sie ist cremig und wird aus einfachen, aber sehr schmackhaften Zutaten zubereitet. Die etwas andere Kürbiscremesuppe mit Äpfeln, Kokosmilch, Ingwer und anderen Gewürzen.
50 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für 4 Personen

1 kg Delica-Kürbis
400 ml Kokosmilch
300 ml Wasser
1 Ambrosia™ Apfel
½ Zwiebel
1 Chilischote (nach Wunsch)
1 TL geriebenen Ingwer
1 TL Knoblauchpulver
¼ TL Kardamompulver
Gemischte Kerne nach Belieben (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, etc…)
Zucker
Salz
Pfeffer
Olivenöl
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Den Kürbis waschen und dabei die Schale gut abreiben. Dann halbieren, die Kerne und Fasern entfernen und in Scheiben schneiden. Die Kürbisscheiben auf ein mit Backblechpapier belegtes Backblech geben und mit etwas Olivenöl, Knoblauchpulver, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Den Apfel und die Zwiebel in Scheiben schneiden und auf ein mit Backblechpapier belegtes Backblech geben. Mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
Beide Backbleche bei 180°C in den Ofen schieben. Die Äpfel und Zwiebel rund 25 Minuten goldgelb backen und die Kürbisscheiben rund 40 Minuten lang weich backen (die Backzeit hängt von der Dicke der Scheiben ab).
Mit einem Löffel das Kürbisfleisch von der Schale entfernen und in den Mixer geben. Die Apfel- und Zwiebelscheiben, die Gewürze, die Chilischote und die Kokosmilch dazugeben und mixen. Die erhaltene Creme in einen kleinen Topf schütten, mit Salz abschmecken und aufkochen lassen. Dabei nach und nach Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit gemischten Kernen garnieren und servieren.
 

Rezept von Giovanna Hoang

La Petite Xuyen
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles