Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Pikanter Apfelstrudel

Pikante Version des süßen Klassikers

Wer sagt, dass Apfelstrudel immer süß sein muss?
Dieser pikante Apfelstrudel schmeckt super mit Salat oder als Beilage zu Fleisch.
60 Min.
  •  
  •  
  •  
mittel
 

Zutaten

für 8 Personen

Für den Teig
300 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
40 ml Keimöl

Für die Füllung
2 Golden Delicious
320 g Ricotta
2 EL Rosmarin
2 EL Pinienkerne
Semmelbrösel
½ TL Zimt
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Mehl und Salz auf ein Nudelbrett geben, miteinander vermischen, eine Fontanelle formen und in deren Mitte das Ei aufschlagen. Öl dazugeben und alle Zutaten mit viel lauwarmem Wasser zu einem weichen Teig kneten. Noch einige Minuten lang weiterkneten und dann den Teig einige Minuten lang auf die bemehlte Arbeitsfläche schlagen. Den Teig 30 Minuten lang rasten lassen. Bei wenig Zeit den Teig einfach mit einem Nudelholz auf bemehltem Backpapier ausrollen.
Der Teig sollte rund ½ cm dick sein und wird ausgezogen, indem man die bemehlten Hände unter den Teig legt und ihn dann auszieht.

Für die Füllung die Ricotta mit den Apfelstückchen, dem getrockneten Rosmarin und den klein gehackten Pinienkernen vermischen. Die Semmelbrösel mit wenig Öl rösten und über den ausgerollten Teig streuen. Dann die Füllung auf der ganzen Teiglänge verteilen.
Auf der kleinen Seite einrollen und verschließen. Dann die ganze Oberfläche einölen.

50 Minuten lang bei 190°C backen und nach 25 Minuten erneut einölen.
 

Rezept von Valentina

Occhi Ovunque
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles