Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Scheiterhaufen mit Topfen

60 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

6 alte Brötchen
1/2 l Milch
3-4 Äpfel
250 g Magerquark
3 Eier
150 g Zucker
50 g Rosinen
1/2 Teelöffel Zimt
eine Prise Salz
1/2 Schnapsglas Rum
50 g Butter
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Das Weißbrot in Würfel oder Scheiben schneiden und mit heißer Milch übergießen. Kurz ziehen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen und fein würfeln oder grob reiben.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit Quark und Zucker vermischen. Quarkmasse, Rosinen, Apfelstücke und Zimt unter die Brotmasse mischen.
Die Eiweiße mit Salz zu steifem Schnee schlagen und unterheben. In eine gefettete Auflaufform geben, mit Rum beträufeln und mit Butterflöckchen bestreuen. Bei 160 Grad ca. eine Stunde backen.

Vinschger Köstlichkeiten - Südtiroler Bäuerinnen-Organisation Bezirk Vinschgau
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles