Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Schoko-Mince Pies

mit Gala-Äpfeln und Kumquats

Mince Pies sind der Tradition nach das Lieblingsgebäck vom Weihnachtsmann und werden zur Weihnachtszeit zubereitet.
125 Min.
  •  
  •  
  •  
mittel
 

Zutaten

für 12 Törtchen

190 g Mehl 00
20 g Kakaopulver
80 g Butter
50 ml kaltes Wasser
1 Prise Salz

für die Füllung

2 Gala
ein Dutzend Kumquats
2 EL gehackte Pistazien
1 TL Ingwerpulver
50 g Rohrzucker + 1 EL zum Verzieren
1 EL Rum
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Mehl und Kakaopulver in eine große Schüssel sieben. Salz und Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen kneten. Etwas kaltes Wasser zum Teig geben und zu einer festen und elastischen Teigkugel kneten. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank 30 Minuten lang rasten lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung, das sogenannte Mincemeat, zubereiten: Die Äpfel putzen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Kumquats entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Das Obst mit grob gehackten Pistazien, Ingwerpulver, Zucker und Rum in eine Schüssel geben, untermischen und eine Stunde lang rasten lassen.
Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Leicht gebutterte Muffinformen mit dem Teig auslegen und die Füllung darauf verteilen. Mit einer Ausstechform aus dem restlichen Teig Sterne ausstechen und auf die Törtchen legen. Leicht mit der Flüssigkeit des Mincemeat bestreichen und mit etwas Rohrzucker bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C rund 20-25 Minuten lang backen.

 

Rezept von Evelyn Merler

NotOnlyMama
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles