Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Fuji

Die feurige Geschmacksexplosion

Der Fuji ist zwar nach einem Vulkan benannt, im Innersten ist der Japaner aber echt süß.
Verfügbarkeit von
November - Mai

Aussehen

rundliche Form, zartrosa bis dunkelrot, leicht gestreift auf gelb-grünlichem Grund
 

Inneren Werte

kompakt und sehr saftig mit hohem Zuckergehalt
 

Geschmack

sehr süß und aromatisch
 
 

Fuji: die süßen Details

Hättet ihr gedacht, dass der Fuji die am häufigsten angebaute Sorte der Welt ist? Das liegt nicht nur am großartigen Geschmack, sondern vor allem an den Apfelbauern in China. Die Weltführer in Sachen Apfelproduktion bauen nämlich fast ausschließlich die Sorte Fuji an.
Gezüchtet wurde sie gleich nebenan in Japan aus den Sorten Red Delicious und Rall’s Janet. Die lange Reise in den Vinschgau hat sich für den Fuji gelohnt, denn im milden Klima fühlt er sich pudelwohl und produziert hohe Erträge.
Auch wenn die Früchte manchmal etwas blass wirken, sind sie umso intensiver im Geschmack und vor allem eines: zuckersüß! Zum Glück bleiben sie im Kühllager bis zu sechs Monate frisch und sind so lange für eure gesunde Pause zu haben.
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.

Lust auf mehr?

Macht was Gutes draus!

Der elegante Frühreife
 
Alle Apfelsorten im Überblick