Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Kekse
mit Ambrosia™ Äpfeln

Kleine, weiche Leckereien

Diese Apfelkekse können ganz einfach in wenigen Minuten mit einem Esslöffel zubereitet werden. Weich und superlecker zum Frühstück oder als Snack. Wärmt man sie für zwei Minuten auf, duften und schmecken sie wieder wie frisch gebacken.
25 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für ca. 12 Kekse

2 Ambrosia™ Äpfel
1 Ei
50 g Erdnussöl
200 g Mehl
60 g Zucker
Zimt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Geriebene Schale einer Zitrone
Gehackte Mandeln (nach Belieben)
Staubzucker (nach Belieben)
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. In einer Schüssel Ei mit Zucker, Öl, geriebener Zitronenschale und Zimt vermischen. Gesiebtes Mehl mit Backpulver dazugeben und untermischen.
Zwei Ambrosia™ Äpfel schälen, in kleine Würfelchen schneiden und gut unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Löffeln kleine Teighäufchen nicht zu eng nebeneinander machen und nach Belieben mit gehackten Mandeln verzieren. Im warmen Backofen 16-18 Minuten lang backen. Leicht auskühlen lassen und nach Belieben mit Staubzucker bestreuen. Schmecken auch warm  sehr lecker.
Tipp
Diese Apfelkekse können bis zu 3-4 Tage aufbewahrt werden. Wärmt man sie für ein paar Minuten im warmen Backofen oder in einer warmen Antihaftpfanne auf, duften sie wieder wie frisch gebacken.
 

Rezept von Enrica Panariello

Chiarapassion
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles