Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Magitteri Elisabeth

BIO-Bäuerin - Niedereben

"Vollwertig produzieren und gleichzeitig die Umwelt belassen, wie sie ist."

Meine Geschichte

Elisabeth Magitteri lebt mit ihrer Familie in Rabland, am Eingang zum Vinschgau. Sie und ihr Mann Herbert sind Bio-Bauern aus Überzeugung und bauen Apfelsorten an, die sich optimal in die natürlichen Kreisläufe der Vinschger Natur integrieren.

Beim Anbau berücksichtigen sie neben den EU-Richtlinien auch jene des Bioland-Verbandes. Sie sehen den ausschließlichen Einsatz von organischem Dünger und die Einhaltung bodenschonender Anbaumethoden vor. So, sagt Elisabeth, werden unsere Äpfel rundum gesund und bekommen ein schönes Aussehen. Auch geschmacklich merkt man den Unterschied. Die Äpfel sind intensiv im Geschmack, besonders knackig und saftig.

Elisabeths Ziel ist es, vollwertig zu produzieren und gleichzeitig die Umwelt zu belassen, wie sie ist.

 

Mein Biohof

 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.