Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Ruatti Florian

Bio Bauer

„Bio-Anbau mit adeligen Vorsätzen“

Meine Geschichte

Seit 1990 führe ich den elterlichen Hof weiter. Aber erst 2015 habe ich auf biologischen Anbau umgestellt. Das verdanke ich meinem Sohn Simon. Auf seinem Biohof konnte ich viel über diese edle Anbauweise lernen. Und da wir hier direkt unter dem Schloss Dornsberg zwischen Naturns und Plaus wirtschaften, passt diese noble Anbauweise auch besser zu uns.

Mein Großvater hat 1946 den damaligen Grundherren und Besitzern des Schlosses die landwirtschaftlichen Flächen abgekauft. Seitdem sind sie in unserem Besitz. Aber Adel verpflichtet eben und wir fühlen uns nun den biologischen Richtlinien verpflichtet. Bio bedeutet für mich: mehr Gesundheit, mehr Artenreichtum bei Flora und Fauna, gesündere Böden und gesunde Lebensmittel. Auf diese Weise übernehmen wir mehr Verantwortung für die kommenden Generationen.

Meine ganze Familie hilft fleißig am Hof mit. Wir genießen die Arbeit. Unsere Saisons-Arbeiter schwärmen vom herrlichen Ausblick auf das mittelalterliche Schloss und sobald sie von der biologischen Anbauweise mehr erfahren, kriegen auch sie das Funkeln in den Augen. In nur wenigen Wochen verstehen sie, wie Sortenvielfalt und umweltschonende Anbauweise auch ihnen zu Gute kommen. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, besuche ich regelmäßig Kurse. Während meiner Lieblingstätigkeit, dem Baumschneiden, gehe ich die erlernten Prinzipien im Kopf durch und wende sie dann an. Adel verpflichtet eben. Auch heute noch.
 

Mein Biohof

Meine Ernte
 
Granny Smith
Das grüne Glanzstück
Mit seiner hervorstechenden Farbe und dem säuerlichen Geschmack ist der Granny Smith in der Apfelwelt einzigartig. Da könnten die anderen Äpfel glatt grün vor Neid werden!
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
glänzende grüne Farbe
Innere Werte: 
kompakt und knackig mit weißem Fruchtfleisch
Geschmack: 
säuerlich, sehr erfrischend
Gala
Der elegante Frühreife
Der geschmackvolle Gala wirft sich für euch jeden Sommer in seine gelb-rote Schale und leitet die neue Apfelsaison ein.
Verfügbarkeit von
September - März
 
Aussehen: 
glatte Schale, kugelige, leicht konische Form, hellgelb, leuchtend rot gestreift
Inneren Werte: 
knackig und saftig mit festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
erfrischend, süß mit wenig Säure
Red Delicious
Die rote Versuchung
Dem Anblick des knalligen Red Delicious kann man so leicht nicht wiederstehen. Rot sehen kann echt schön sein. Und rot schmecken noch schöner!
Verfügbarkeit von
Oktober - Mai
 
Aussehen: 
dunkelrote Deckfarbe, kegelförmige, längliche Form
Innere Werte: 
saftig mit sehr weißem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß, sehr aromatisch mit relativ wenig Säure
Jonagold
Das vielseitige Goldstück
Zum Frischverzehr, Backen, Kochen, Dünsten und Braten geeignet ist der aus New York stammende Apfel echt Gold wert.
Verfügbarkeit von
Oktober - August
 
Aussehen: 
grüngelbe Grundfarbe mit karminroter, gestreifter bis verwaschener Deckfarbe
Innere Werte: 
saftig mit lockerem, knackigem, etwas körnigem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süßlich-feinsäuerlich mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis
Golden Delicious
Der köstliche Klassiker
Der Golden Delicious ist unsere Hauptsorte und somit der König unter den Vinschger Äpfeln. Dass der allseits beliebte Apfel echt Qualität hat, sieht man an seiner charmanten roten Backe. Die ist übrigens typisch für Früchte in Hanglage.
Verfügbarkeit von
Oktober - September
 
Aussehen: 
grüngelb bis goldgelb
Inneren Werte: 
saftig mit sehr feinzelligem und zartem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß mit feiner Fruchtsäure
SQ 159 / Natyra®
Das aromageladene Naturtalent
Der rustikale Apfel mit der feinen Birnen- und Zitruswürze lässt den Schorf gar nicht erst an sich heran und überzeugt vor allem mit seinem hervorragenden Geschmack.
Verfügbarkeit von
Oktober - Dezember
Aussehen: 
rote bis dunkelrote Farbe, rustikales Aussehen
Innere Werte: 
gute Textur und Saftigkeit, knackig und kompakt
Geschmack: 
süß-säuerlich mit einem Aroma von Birne und Zitrusfrüchten
Fuji
Die feurige Geschmacksexplosion
Der Fuji ist zwar nach einem Vulkan benannt, im Innersten ist der Japaner aber echt süß.
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
rundliche Form, zartrosa bis dunkelrot, leicht gestreift auf gelb-grünlichem Grund
Inneren Werte: 
kompakt und sehr saftig mit hohem Zuckergehalt
Geschmack: 
sehr süß und aromatisch
Morgenduft
Das runde Küchenass
Der Apfel mit dem klingenden Namen bringt eure Küche nicht nur morgens zum Duften. Er eignet sich besonders gut zur Weiterverarbeitung in Desserts, Obstsalat, Strudel, Kuchen und Kompott. Winterfreunde aufgepasst: Der Morgenduft schmeckt auch echt gut als Bratapfel.
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
rundlich-abgeplattete Form, matte Schale, grüngelb, großteils rote Deckfarbe
Inneren Werte: 
weißes, festes und saftiges Fruchtfleisch
Geschmack: 
frisch und süß-säuerlich
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.