Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Schnitzer Lukas

Bio Bauer - Neuwirtshof

„Naturnah lecker“

Meine Geschichte

Nach einigen Jahrzehnten integrierten Anbaues, haben wir uns entschlossen, den Hof auf die ökologische Wirtschaftsweise umzustellen. Mit „Wir“ meine ich meinen Vater, meine Frau Astrid und mich. Seit 2015 werden auf unserem Bauernhof ausschließlich Bio-Äpfel produziert: Royal Gala, Elstar, Golden Delicious, Pinova, Red Delicious, Braeburn, Fuji, Granny Smith sowie die neue Sorte Bonita.

Ich habe dabei resistente Sorten bevorzugt, also solche, die weniger empfindlich auf Krankheiten sind. Unter meinen Top-Favoriten ist die Sorte Gala. Jedes Jahr spüre ich förmlich die Spannung, wenn die Ernte näher rückt. Dabei ist es ganz gut, dass ich diese meine Lieblingssorte auch als erste pflücken kann. Sie reift schon im August. Meine Ungeduld hat somit relativ früh ein Ende und ich kümmere mich anschließend zusammen mit den vielen Erntehelfern auch um die anderen knackigen Früchte. An ihnen erfreuen wir uns zusammen mit unseren Urlaubsgästen.

Unser Neuwirtshof in Rabland bei Meran ist vielleicht auch deshalb bei den Gästen so beliebt: Wir lassen sie von „unserer“ Natur kosten, egal ob knackig süße Äpfel, frischer Apfelsaft, Trockenfrüchte oder Gemüse. Sie sehen, wie wir produzieren und verstehen auch die großen Herausforderungen der biologischen Landwirtschaft sowie ihren freundlich schonenden Eingriff in die Natur. Je naturnaher, desto leckerer. Davon kosten und profitieren wir alle.
 
Meine Ernte
 
Granny Smith
Das grüne Glanzstück
Mit seiner hervorstechenden Farbe und dem säuerlichen Geschmack ist der Granny Smith in der Apfelwelt einzigartig. Da könnten die anderen Äpfel glatt grün vor Neid werden!
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
glänzende grüne Farbe
Innere Werte: 
kompakt und knackig mit weißem Fruchtfleisch
Geschmack: 
säuerlich, sehr erfrischend
Bonita
Die süßsaure Lady
Schönheit trifft Säure: Die leuchtend-glatte Kreuzung aus Topaz & Cripps Pink schlägt sogar den Schorf in die Flucht und ist daher vor allem im Bio-Anbau beliebt.
Verfügbarkeit von
Januar - März
Aussehen: 
Leuchtend rote, glatte Schale
Innere Werte: 
Saftig und knackig im Biss
Geschmack: 
Aromatisch mit betonter Fruchtsäure
Gala
Der elegante Frühreife
Der geschmackvolle Gala wirft sich für euch jeden Sommer in seine gelb-rote Schale und leitet die neue Apfelsaison ein.
Verfügbarkeit von
September - März
 
Aussehen: 
glatte Schale, kugelige, leicht konische Form, hellgelb, leuchtend rot gestreift
Inneren Werte: 
knackig und saftig mit festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
erfrischend, süß mit wenig Säure
Red Delicious
Die rote Versuchung
Dem Anblick des knalligen Red Delicious kann man so leicht nicht wiederstehen. Rot sehen kann echt schön sein. Und rot schmecken noch schöner!
Verfügbarkeit von
Oktober - Mai
 
Aussehen: 
dunkelrote Deckfarbe, kegelförmige, längliche Form
Innere Werte: 
saftig mit sehr weißem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß, sehr aromatisch mit relativ wenig Säure
Golden Delicious
Der köstliche Klassiker
Der Golden Delicious ist unsere Hauptsorte und somit der König unter den Vinschger Äpfeln. Dass der allseits beliebte Apfel echt Qualität hat, sieht man an seiner charmanten roten Backe. Die ist übrigens typisch für Früchte in Hanglage.
Verfügbarkeit von
Oktober - September
 
Aussehen: 
grüngelb bis goldgelb
Inneren Werte: 
saftig mit sehr feinzelligem und zartem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß mit feiner Fruchtsäure
Pinova
Der beständige Vinschger
Der Pinova mit seiner gelb-zinnoberroten Schale ist ein typischer Vinschger Apfel. Er ist nicht nur farblich, sondern auch im Geschmack sehr ausgeglichen. Dank seiner langen Haltbarkeit bietet er euch unverminderten Fruchtgenuss bis in die Sommermonate.
Verfügbarkeit von
Januar - Juni
 
Aussehen: 
zweifarbig: gelb bis grünlich, mindestens 30% leuchtend zinnoberrot
Innere Werte: 
erfrischend mit sehr knackigem, saftigem und festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis
Fuji
Die feurige Geschmacksexplosion
Der Fuji ist zwar nach einem Vulkan benannt, im Innersten ist der Japaner aber echt süß.
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
rundliche Form, zartrosa bis dunkelrot, leicht gestreift auf gelb-grünlichem Grund
Inneren Werte: 
kompakt und sehr saftig mit hohem Zuckergehalt
Geschmack: 
sehr süß und aromatisch
Braeburn
Der saftige Alleskönner
Für den kleinen Hunger zwischendurch oder vielfältig eingesetzt in Küche und Backstube: Der Braeburn ist ein echtes Multitalent. Habt aber ein bisschen Geduld mit ihm, denn er entfaltet sein volles Aroma erst nach einigen Monaten Lagerung.
Verfügbarkeit von
Oktober - Mai
 
Aussehen: 
walzenförmig, scharlach- bis dunkelrot gestreift auf goldgelbem Grund
Inneren Werte: 
sehr saftig mit festem Biss und festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
angenehmes Zucker-Säure-Verhältnis, sehr erfrischend
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.