Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Kakaotarte mit Ricottacreme und Golden Delicious-Äpfeln

Mürbe Tarte mit weichem Kern

Egal ob zum Frühstück, als Snack oder Dessert – diese Tarte aus Kakaomürbeteig und einer weichen Füllung aus Ricotta, Golden Delicious-Äpfeln und Marillenmarmelade versüßt jeden Moment des Tages.
75 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für den Mürbeteig
250 g Mehl
30 g Bitterkakao
90 g Zucker
120 g kalte Butter
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise Salz

für die Füllung
350 g Ricotta
90 g Zucker
2 Eigelb
3 Golden Delicious-Äpfel
Marillenmarmelade
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Zucker, Mehl, eine Prise Salz und Kakao in eine Schüssel geben. Ei und Eigelb dazugeben und mit einer Gabel untermischen. Die in Stückchen geschnittene kalte Butter dazugeben. Mit den Händen zu einem glatten, homogenen Teig kneten und einen Laib formen. Den Kakaomürbeteig in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten lang rasten lassen.
In der Zwischenzeit die Ricottacreme zubereiten: Eier mit Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, die Ricotta dazugeben und zu einer glatten Creme rühren. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen: Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 4-5 mm dick ausrollen und eine Crostata-Form mit einem Durchmesser von 20-22 mit dem Teig auslegen. Die Form vorher buttern und bemehlen oder mit Backblechpapier auskleiden.
Ein paar cm hohe Ränder formen und den überschüssigen Teig entfernen. Den Boden mit einer Gabel einstechen, die Ricottacreme auf dem Teigboden verteilen und mit dem Löffelrücken glattstreichen. Die Äpfel halbieren, das Kernhaus entfernen, in dünne Scheiben schneiden und diese auf der Tarte verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten lang backen. Nach dem Backen die Oberfläche der Tarte mit Marillenmarmelade bestreichen.
 

Rezept von Elvira De Luca

Elvira Dolci e Cucina
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles