Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Wellenzohn Simon

Bio Bauer

„Wer die Natur beobachtet, kann sie nur lieben.“

Meine Geschichte

Ich beobachte gern. Vor allem faszinieren mich dabei die ständigen Veränderungen der Natur im Kreislauf des Jahres. Das bekomme ich sehr gut mit, vor allem weil meine Apfelwiesen sehr weit zwischen Kortsch bei Schlanders im mittleren Vinschgau und Prad im oberen Vinschgau verstreut sind. Die Unterschiede in den Höhenmetern machen sich auch auf die Vegetation bemerkbar. In diesem Zusammenhang hat auch mein Praktikum bei einem landwirtschaftlichen Betrieb in Verona geholfen, die Sinne zu schärfen.

Für die vier Jahre Ausbildung an der Fachschule Fürstenburg in Mals war meine Zeit in Verona eine interessante Abrundung meines Wissens. Grundsätzlich hat man auch als Bauer nie ausgelernt: man bestreitet Erste-Hilfe-Kurse, Kurse für Arbeitssicherheit, für Umgang mit Pflanzenschutzmitteln, Anwendung von Hebebühnen und Traktoren…aber der für mich wichtigste war wohl der Umstellungskurs auf die Biologische Landwirtschaft. Denn hauptberuflich bin ich Bio-Bauer und meine Pinova, Gala, Kanzi®, Stark, Bonita und Ambrosia™ sind Früchte dieses wertvollen und naturnahen Wissens.

Einige meiner Wiesen liegen entlang des Vinschger Radweges, andere gleich in der Nähe der Wallfahrtskirche Maria Lourdes bei Laas. Wer sich ein wenig mit Landwirtschaft beschäftigt, kann auch dort sofort feststellen, wie wichtig mir Biodiversität ist. Irgendwie ist der ganze Vinschgau ein Freilichtmuseum und wir Bauern erlauben einen transparenten Besuch unserer naturnahen Anbauweise. Und mit Bio gebe ich gerne an. Das kann jeder sehen. Das soll jeder sehen. Wir lieben unsere Natur.
 

Mein Biohof

Meine Ernte
 
Gala
Der elegante Frühreife
Der geschmackvolle Gala wirft sich für euch jeden Sommer in seine gelb-rote Schale und leitet die neue Apfelsaison ein.
Verfügbarkeit von
September - März
 
Aussehen: 
glatte Schale, kugelige, leicht konische Form, hellgelb, leuchtend rot gestreift
Inneren Werte: 
knackig und saftig mit festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
erfrischend, süß mit wenig Säure
Pinova
Der beständige Vinschger
Der Pinova mit seiner gelb-zinnoberroten Schale ist ein typischer Vinschger Apfel. Er ist nicht nur farblich, sondern auch im Geschmack sehr ausgeglichen. Dank seiner langen Haltbarkeit bietet er euch unverminderten Fruchtgenuss bis in die Sommermonate.
Verfügbarkeit von
Januar - Juni
 
Aussehen: 
zweifarbig: gelb bis grünlich, mindestens 30% leuchtend zinnoberrot
Innere Werte: 
erfrischend mit sehr knackigem, saftigem und festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.