Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Schokoladekuchen mit Golden Delicious-Äpfeln und Heidelbeeren

Ein fluffiger Kuchen ohne Butter

Dieser einfache, unverfälschte Kuchen mit dem süßen Geschmack der schmackhaften Vinschger Golden Delicious-Äpfel und Heidelbeeren und einem Nachgeschmack von Bitterkakao schmeckt garantiert Groß und Klein.
60 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

2 Golden Delicious-Äpfel
180 g Rohrzucker
3 Eier
140 ml Erdnussöl (oder Öl nach Belieben)
200 ml Milch (nach Belieben)
230 g Mehl
35 g Bitterkakao
1 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz
100 g Haselnüsse
100 g Heidelbeeren
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Zucker und Eigelb in eine Schüssel geben. Eiweiß beiseite stellen.

Öl und die Hälfte der Milch dazugeben und mit einem Schneebesen vermischen.
Die trockenen Zutaten (Milch, Kakao, Backpulver, Zimt und Salz) sieben und in eine Kasserolle geben. Die bereits vermengten flüssigen Zutaten sowie die restliche Milch dazugeben. Mit dem Schneebesen zu einem glatten und homogenen Teig rühren.
Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backblechpapier ausgelegte Form mit einem Durchmesser von rund 24 cm schütten.
Die Golden Delicious-Äpfel waschen und in Scheiben oder nach Belieben schneiden und auf der Oberfläche verteilen.

Mit Heidelbeeren und Haselnüssen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C rund 45 Minuten lang backen.
 

Rezept von Simona Pirrone

BiancaVaniglia
Simona Pirrone ist Foodstylistin, Web-Redakteurin und Autorin des Blogs BiancaVaniglia. Sie stammt ursprünglich aus Sizilien und steht für eine gesunde, natürliche Küche. Ihr Blog ist eine Ideenwerkstatt zu vielfältigen Themen rund ums Essen, aber nicht nur: Simona liebt die Natur und beobachtet gerne die Landschaft im Wandel der Jahreszeiten, die eine tiefe Quelle der Inspiration für ihre Rezepte darstellt. In ihrer Küche fehlen neben saisonalen Zutaten niemals die Kräuter und Gewürze aus ihrem eigenen Garten.
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles