Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Kuen Markus

BIO Bauer - Saxnerhof

„Die prähistorische Lage unseres Hofes birgt eine geheimnisvolle Magie.“

Meine Geschichte

Als unten im Tal noch Sumpfgebiet vorherrschte, waren die Flächen, auf denen sich heute unser Saxnerhof (762 m) befindet, schon in prähistorischen Zeiten besiedelt. Wie auch bei anderen Völkern aus dieser Zeit, lebte man damals in direktem und unmittelbarem Einklang mit der Natur. Man verspürte Energieflüsse, die wie ein Blutgefäß die ganze Erde durchziehen und an gewissen Stellen aus der Oberfläche sprießen.

Unser Hof mit Buschenschank sowie die angrenzenden Apfelwiesen und Weinkulturen liegen an einem dieser magischen Kraftorte, wo sich Menschen wieder mit der Natur verbinden und aufladen können. Dass der Saxnerweg von Partschins nach Vellau schon seit der Bronzezeit als Energieweg genutzt wurde, ist belegt. Wie sollte man eine derartige Fläche anders bewirtschaften, wenn nicht nach biologischen Richtlinien? Alles andere wäre gegen die Geschichte zu arbeiten. Fast ein Frevel gegen all das was uns ausmacht. Der Erbhof hat so viel zu bieten.

Ein befreundeter Bio-Bauer und Pionier des ökologischen Anbaues hat mich zum Glück früh genug beraten und ich habe ihm gut zugehört. Heuer liefere ich der Genossenschaft die ersten Bio-Äpfel. Mit meinen 37 Jahren ist dies ein Meilenstein in der Geschichte unseres Hofes. Als Ergänzung zu den Äpfeln, beschäftigt mich seit über zehn Jahren auch der Weinanbau sehr stark. Der autochthone Vernatsch, der Zweigelt aber auch Chardonnay und Müller-Thurgau werden von mir selbst eingekeltert und die Tagesbesucher unseres Buschenschankes entlang des Saxnerweges erfreuen sich an diesem alkoholhaltigen Bio-Nektar.

Wer weiß, was die Zukunft noch bringen wird. Wunschprojekt wäre, Gäste für den Urlaub auf dem Bauernhof zu begeistern, die die vielen Energiepunkte rund um unseren Hof mit leichtem Kribbeln, erhöhtem Puls oder anderswie wahrnehmen könnten. Der Hain mit seinen Lebensbäumen der Edelkastanie ist beim jährlichen Törggelen schon mal wertvoller Energielieferant und wir sammeln als Familie erste Erfahrungen Richtung Tourismus. Aber die Freude an den Äpfeln wird uns immer erhalten bleiben. Meine Familie und ich sind immer für Überraschungen gut und stürzen uns gerne in neue aufregende Situationen. Die Energie dafür ist am Kraftort „Saxnerhof“ über Meran in Hülle und Fülle gegeben. Seit prähistorischen Zeiten.
 

Mein Biohof

Meine Ernte
 
Royal Gala
Der elegante Frühreife
Der geschmackvolle Gala wirft sich für euch jeden Sommer in seine gelb-rote Schale und leitet die neue Apfelsaison ein.
Verfügbarkeit von
September - März
 
Aussehen: 
glatte Schale, kugelige, leicht konische Form, hellgelb, leuchtend rot gestreift
Inneren Werte: 
knackig und saftig mit festem Fruchtfleisch
Geschmack: 
erfrischend, süß mit wenig Säure
Red Delicious
Die rote Versuchung
Dem Anblick des knalligen Red Delicious kann man so leicht nicht wiederstehen. Rot sehen kann echt schön sein. Und rot schmecken noch schöner!
Verfügbarkeit von
September - Juli
 
Aussehen: 
dunkelrote Deckfarbe, kegelförmige, längliche Form
Innere Werte: 
saftig mit sehr weißem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß, sehr aromatisch mit relativ wenig Säure
Golden Delicious
Der köstliche Klassiker
Der Golden Delicious ist unsere Hauptsorte und somit der König unter den Vinschger Äpfeln. Dass der allseits beliebte Apfel echt Qualität hat, sieht man an seiner charmanten roten Backe. Die ist übrigens typisch für Früchte in Hanglage.
Verfügbarkeit von
Oktober - September
 
Aussehen: 
grüngelb bis goldgelb
Inneren Werte: 
saftig mit sehr feinzelligem und zartem Fruchtfleisch
Geschmack: 
süß mit feiner Fruchtsäure
Fuji
Die feurige Geschmacksexplosion
Der Fuji ist zwar nach einem Vulkan benannt, im Innersten ist der Japaner aber echt süß.
Verfügbarkeit von
November - Mai
 
Aussehen: 
rundliche Form, zartrosa bis dunkelrot, leicht gestreift auf gelb-grünlichem Grund
Inneren Werte: 
kompakt und sehr saftig mit hohem Zuckergehalt
Geschmack: 
sehr süß und aromatisch
Nicoter / Kanzi®
Die ausgewogene Erfrischung
Mit seiner richtigen Balance zwischen Süße und Säure sorgt der saftige Nicoter / Kanzi® für ein harmonisches Geschmackserlebnis und stärkende Energie für Körper und Geist – fast wie Musik für den Gaumen.
Verfügbarkeit von
Oktober - Juli
 
Aussehen: 
rote Deckfarbe mit gelber Zweitfarbe, rundliche Form
Innere Werte: 
kompaktes, festes Fruchtfleisch, sehr knackig und saftig
Geschmack: 
ausgeglichenes Zucker-Säure-Verhältnis
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles.