Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Blumenkohlcremesuppe
mit Äpfeln

Gesund und lecker

Suchst du ein gesundes, leichtes, supernahrhaftes und gleichzeitig sehr schmackhaftes Gericht? Dann probiere doch einfach diese leckere Blumenkohlcremesuppe mit Äpfeln und Mandeln. Und du wirst begeistert sein!
30 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für 4 Personen

600 g Blumenkohl
600 g Kartoffeln
2 Golden Delicious
1 Schalotte
½ Glas Weißwein
2 Thymianzweige
Olivenöl
Salz
Pfeffer

zum Dekorieren

4 EL Sauerrahm (oder Naturjogurt)
4 EL geröstete Mandelsplitter
Thymian
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Die Äpfel und Kartoffeln schälen und in Stückchen schneiden. Die Blumenkohlröschen halbieren.
Die gehackte Schalotte mit etwas Olivenöl in einer Kasserolle anschwitzen. Die Kartoffeln dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Den Alkohol verdunsten lassen und dann die Blumenkohlröschen und den Thymian dazugeben. Salzen und mit etwas Wasser aufgießen. Aufkochen lassen, zudecken und 15-20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

Wenn das Gemüse gekocht ist, die Apfelwürfelchen und etwas Pfeffer dazugeben. Bei Bedarf nachsalzen und cremig mixen.
Die Blumenkohlsuppe mit Äpfeln auf die Suppenteller aufteilen.

Jeden Suppenteller mit einem Esslöffel Sauerrahm, den gerösteten Mandelsplittern und Thymian fertigstellen und servieren.
 

Rezept von Giovanna Hoang

La Petite Xuyen
Ihr richtiger Name lautet ThiKim Xuyến („Armband“ auf Vietnamesisch), aber der einfacheren Aussprache wegen wird sie von allen Giovanna genannt. Giovanna wurde in Vietnam geboren, lebt aber seit ihrem zweiten Lebensjahr in Mailand/Italien. Sie wuchs mit Frühlingsrollen, Asia-Nudeln, Phở und Curry auf, träumte jedoch von Lasagne und paniertem Schnitzel. Essen bedeutet für sie Kultur, Liebe, Leidenschaft und Leben. Deshalb ist „La PetiteXuyen” nicht nur einfach eine virtuelle Küche, sondern ein kulinarisches Fenster zur Welt!
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles