Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Gerösteter Blumenkohl

Würzig, lecker und dazu auch noch hübsch zu präsentieren

Knusprig marinierter Blumenkohl aus dem Ofen gelingt mit diesem Rezept ganz einfach! Ein leichtes Gemüsegericht, im Ganzen im Ofen gebacken, abgeschmeckt mit leckeren Gewürzen wie Knoblauch, Paprikapulver und Origano. Das Ergebnis ist ein butterweicher Blumenkohl, der toll aussieht und einfach lecker schmeckt.
60 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für 4–6 Personen

1 mittelgroßer Blumenkohl (ca. 750 g)
3 Knoblauchzehen
50 ml Olivenöl
2 Esslöffel Senf
1 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
1 Esslöffel getrockneter Oregano
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Salz
½ Teelöffel Pfeffer
1 Prise Chilipulver
50 ml Weißwein
50 ml Gemüsebrühe (auch Würfelbrühe)
1 Esslöffel Pignoli
2 Esslöffel gehackte Petersilie
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Blumenkohl waschen, äußere Blätter entfernen und den Strunk gerade schneiden. Aber nicht zu viel abschneiden, der Blumenkohl soll nicht zerfallen. Abtropfen lassen.

Knoblauch schälen, fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Olivenöl, Senf, Paprika, Oregano, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chilipulver dazugeben. Alles gut vermischen.

Abgetropften Blumenkohl in einen ofenfesten Topf mit Deckel geben. Senfsoße auf dem Blumenkohl verteilen und seine ganze Oberfläche damit einreiben. Weißwein und Brühe in den Topf gießen, Deckel daraufsetzen und den Blumenkohl ca. 35 Minuten backen, bis er gar ist. Nun den Ofen auf Grillfunktion stellen, Blumenkohl mit Pignoli bestreuen und ohne Deckel weitere 5 Minuten in der oberen Ofenhälfte backen. Dabei aufpassen, dass er nicht anbrennt. Den Blumenkohl aus dem Ofen nehmen und mit gehackter Petersilie servieren.

Tipps
Natürlich können die Gewürze nach Belieben variiert werden. Curry und geräuchterte Paprika z.B. passen auch gut zu Blumenkohl. Wer lieber auf den Wein verzichtet, kann diesen einfach durch mehr Brühe ersetzen.
 

Rezept von Julia Morat

Passione Cooking
Südtirolerin DOC oder Italienerin mit deutscher Muttersprache, so beschreibt sich Julia am liebsten. Sie versucht sich gerne an der Neuinterpretation der Familienrezepte von Mama Reinhild und Oma Imma, die sie mit innovativen und internationalen Elementen bereichert. Egal, wie entspannt Julia in der Küche ist – eines kann sie nicht so gut: Kochen nach Rezept. Sie will Neues wagen, experimentieren und ungewöhnliche Kombinationen ausprobieren. Eine Zutat fehlt in ihren Kreationen niemals: ihr Lächeln.
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles