Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Sommertee mit Äpfeln und roten Früchten

Durststillend und regenerierend

Was gibt es bei sommerlichen Temperaturen schöneres, als eine kühle Erfrischung? In diesem Rezept für spritzigen Sommertee, vereinen sich süße Äpfel mit roten Früchten zu einem fruchtigen Geschmackserlebnis. Der ideale Begleiter bei sportlichen Aktivitäten, als Sommer-Bowle oder einfach für zu Hause genießen.
40 Min.
  •  
  •  
  •  
leicht
 

Zutaten

für 4 Personen

für den Tee
1 Fuji-Apfel
600 g Wasser
1 EL Früchtetee
1 EL Himbeeren und Johannisbeeren (frisch oder tiefgefroren)
½ EL Limoncello
Zucker/Honig/Ahornsirup nach Belieben (optional)

zum Servieren

1 Fuji-Apfel
500 g kaltes Wasser
1 Zitrone (Saft)
1 Grapefruit (Saft)
3 Scheiben Zitrone
3 Scheiben Grapefruit
Frische Himbeeren und Johannisbeeren
5 Minzblätter
Eiswürfel
 
Rezept ausdrucken

Zubereitung

Kernhaus entfernen und den Apfel in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben mit Tee, Himbeeren, Johannisbeeren und Limoncello in eine hohe Pfanne geben. Wasser und evtl. den gewünschten Süßstoff dazugeben. Bei niedriger Hitze 20 Minuten lang köcheln lassen. Vom Herd nehmen und komplett abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit das Kernhaus des zweiten Apfels entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Zitrone und Grapefruit auspressen. Die Apfel-, Zitronen- und Grapefruitscheiben, die Minzblätter und eine Handvoll Himbeeren und Johannisbeeren in eine große Karaffe oder ein Glasgefäß geben.
Den Tee direkt in der Karaffe abseihen und kaltes Wasser sowie Zitronen- und Grapefruitsaft dazugeben. Vor dem Servieren im Kühlschrank einige Stunden lang ruhen lassen.
Den Tee mit Eiswürfeln und etwas Obst in einer Karaffe oder einem Glasgefäß servieren.

Tipp: Im Kühlschrank kann der Tee zugedeckt bis zu 2 Tage aufbewahrt werden.
 

Rezept von Ambra & Tea Scarsella

ANAGRAMMA
Ambra und Tea sind zwei Schwestern aus Rom, die durch ihre gemeinsamen Leidenschaften untrennbar vereint sind. Als Entdeckerinnen und Kaffeeliebhaberinnen sind sie stets auf der Suche nach neuen Abenteuern. Beide bezeichnen sich als Designerinnen, visuelle Geschichtenerzählerinnen, Fotografinnen und Lebensmittelentwicklerinnen, aber in erster Linie als Schwestern. Kochschule: ihre Mama. Lebensschule: die Welt. Daher ist die Gründung ihres Blogs keine Überraschung, sondern ein Spiegel jener Dinge, die sie am meisten lieben: kochen, essen, Gäste einladen, reisen und all dies mit ihren Freunden teilen.
 
 

Teilen

Echte Freunde teilen alles